Voltigieren im Reitstall Klövensteen

Übersicht

Voltigieren, das bedeutet….

Das Wichtigste vorweg: Voltigieren ist ein Pferdesport. Der Sportpartner Pferd steht im Mittelpunkt, und sein Wohlergehen steht immer über dem Turnen. Denn ohne unsere Voltipferde können wir nicht voltigieren. Voltigieren bedeutet, turnerisch gymnastische Übungen auf dem auf dem Zirkel laufenden Pferd auszuführen. Dabei wird der ganze Körper trainiert: Gleichgewicht, Beweglichkeit, Koordination, Konzentration – wichtig ist auch der Teamgeist und das Vertrauen untereinander.

Und wer kann mitmachen?

Das Einstiegsalter für Voltigierer/innen liegt bei ca. 6 Jahren. Wichtig ist, dass die Kinder die Übungen schon umsetzten können, die von den Ausbilderinnen erklärt werden! Die Gruppen sind nach Leistungsklassen aufgeteilt – jedes Voltikind beginnt in einer Anfängergruppe, in der es behutsam an unseren Sportpartner das Pferd und dessen Bewegungen im Schritt, Trab und Galopp herangeführt wird. Es wird Vertrauen zum Pferd, Ausbilder und den anderen Voltigierern aufgebaut.
Bei entsprechendem Ausbildungsstand und freien Plätzen kann sich jeder Voltigierer bis in die Turniergruppen „hochvoltigieren“. Leider können wir dabei nicht immer auf gute Freundschaften und Geschwister achten.

Unsere Voltigiergruppen

ESRV I

Turniergruppe Leistungsklasse M
Trainingszeiten: Montag 18.30 – 20:00 Uhr und Donnerstag 17.30 – 19:00 Uhr
Trainerin: Janine Sick
Pferd: Loisl

ESRV II

Turniergruppe Leistungsklasse A
Trainingszeiten: Montag 18:00 – 19:30 Uhr und Mittwoch 18:00 – 19:30 Uhr
Trainerin: Britta Hönke
Pferd: Prime

Di-Nachwuchs

Nachwuchsgruppe Dienstag
Trainingszeiten: Dienstag 17:00 – 18:00 Uhr
Trainerin: Britta Hönke
Pferd: Loisl

Fr-Nachwuchs

Nachwuchsgruppe Freitag
Trainingszeiten: Dienstag 17:30 – 18:30 Uhr
Trainerin: Britta Hönke
Pferd: Prime

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen

Sie möchten Reitstunden nehmen, interessieren sich für das Voltigieren oder möchten mit Ihrem Pferd in unseren Stall ziehen? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage!